Bio-Naturschwimmbad

Eingebettet in freie Alpennatur

Der enorme Vorteil eines biologischen Schwimmbades liegt daran, dass das Schwimmbad auch völlig frei von Chemikalien wie Chlor funktioniert. Viele Leute klagen bei konventionellen Schwimmbädern wegen dem Chlor über Allergien und Hautreizungen. Das Wasser im Bio-Bad ist viel weicher und angenehmer.

Die Reinigung erfolgt durch die Zirkulation des Badewassers beim Durchfliessen meterdicker Kiesschichten der Regenerationszone. Die Pflanzen in der Regenerationszone beleben nicht nur die Anlage, sondern nehmen auch die im Wasser enthaltenen Nährstoffe auf, was unerwünschten Algenwuchs stark vermindert. Wasserproben des  kantonalen Labors in anderen Bio-Badanlagen  konnten immer eine einwandfreie, keimfreie Wasserqualität feststellen.

Das neue Becken ist nun auch frei von Wasserverlusten. Eine regelmässige Ergänzung des Badewassers ist nicht mehr nötig. Die Wassertemperatur kann nun 25 Grad erreichen.

Das Schwimmbad ist nur für Hotelgäste offen und lädt nicht nur zum Wasser- sondern auch zum Sonnenbaden ein.