Stiftung Giessbach dem Schweizervolk

 

"Giessbach dem Schweizervolk" ist im wahrsten Sinne des Wortes "ein Projekt, wie es noch keines gab" – ein beispielloses Gemeinschaftswerk. Zehntausende sind in den 1980er Jahren dem Aufruf von Franz Weber gefolgt und haben sich mit ihm für den Erhalt der einzigartigen Giessbach-Anlage eingesetzt.

Die gemeinnützige Giessbach-Stiftung wurde 1983 von Franz Weber ins Leben gerufen, um das historisch wertvolle Grandhotel aus der Belle Epoque vor dem Abbruch zu retten und das wunderschöne Stück Heimat über dem Brienzersee dem Schweizervolk als gemeinsames Erbe zu bewahren. Dank Franz Weber und seiner grossen Spendenaktion, wie auch der Unterstützung des Kantons Bern und der Gemeinde Brienz konnte die Stiftung die Anlage erwerben und für die Nachwelt sichern.

 

Mehr Informationen (http://www.stiftung-giessbach.ch/)